Altholz Möbel - Gebrauchsspur wird zum Charaktermerkmal

Mit einem Altholzmöbel entscheiden Sie sich für ein ganz besonderes Möbelstück.

Sind Sie auf der Suche nach dem ganz besondern Möbelstück für Ihr Esszimmer oder Wohnzimmer? Mit einem Massivholzmöbel entscheiden Sie sich ohnehin schon für Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein. Ein Schrank oder Esstisch aus Altholz hebt diese Merkmale noch einmal in eine höhere Sphäre. Altholz im Möbelbau ist sehr wertvoll, denn es ist sehr rar. Die verwendeten Holzbalken werden hauptsächlich aus dem Rückbau von historischen Gebäuden, Fachwerkhäusern oder Scheunen sowie Schiffen oder alten Möbeln genutzt. Die Grundlage im Altholzmöbelbau stellen somit zum Teil Jahrhunderte alte Balken dar. 

lowboard-altholz-eiche-tv-schrank

Altholz profitiert von besonderen Merkmalen durch jahrelange Witterungs- und Umwelteinflüsse. Dadurch ist es mit einem Neuholz nicht vergleichbar. Die Optik des Holzes resultiert aus uralter Nutzung und bekommt mit Ihrem Esstisch oder Schrank eine neue Funktion. So verleiht das Altholz einem neuen Möbelstück einen ganz besonderen Charme.

Gern sortieren wir besonders viele Fehlstellen für Sie aus - dann wählen Sie bitte die Premiumvariante bei der Holzsortierung. Ebenso werden Astlöcher und Fehlstellen mit einem klaren Harz mit Liebe zum Detail aufgefüllt. In der Standardvariante erfolgt keine spezielle Vorsortierung. Astlöcher und Fehlstellen werden mit farblich angepassten Harz ebenso liebevoll ausgefüllt.

sideboard-aus-altholz-schwarz-lackierte-front

Da es sich bei Altholz somit um bereits gebrauchtes Holz handelt, welches in liebevoller Handarbeit neu aufbereitet wird, befinden sich in den alten Hausbalken oder Schiffsbrettern zum Teil größere Fehlstellen. Dies stellt kein Mangel des Holzes oder des späteren Möbelstücks dar, sondern wird zum Charaktermerkmal dieser einzigartigen Oberfläche in historischer Art und Weise.

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.